Familie lebt 1 Jahr lang ohne Zucker!

Sicher fehlte mir genug Energie um durch den Tag zu kommen, aber mit all den Werbespots im Fernsehen die für die müden Massen Amerikas für Energy-Drinks werben, nahm ich an, dass ich nicht die einzige war die leidet. Und sicher, jeder in meiner Familie fürchtete die kommende Erkältungs- und Grippe-Saison, aber auch dachte ich, dass, wenn Januar gekommen wäre, jeder gewisse Grade von Germophobia entwickelt hätte.

Zumindest war es das, was ich geglaubt hatte bis ich einige beunruhigende neue Informationen über die Auswirkungen von Zucker hörte. Laut mehreren Experten ist Zucker das Ding, das so viele Amerikaner fett und krank macht. Je mehr ich darüber nachdachte, desto mehr machte es für mich Sinn- sehr viel Sinn. Jeder siebte Amerikaner hat metabolisches Syndrom. Einer von drei Amerikanern ist fettleibig. Die Rate von Diabetes schiesst in die Höhe und kardiovaskuläre Erkrankungen ist die Todesursache Nummer eins in Amerika.

Nach dieser Theorie können alle diese Krankheiten und mehr auf eine grosse Präsenz in unserer Ernährung zurückzuführen sein…ZUCKER.

Eine prächtige Idee

Ich nahm all dieses neu gewonnene Wissen und formulierte eine Idee. Ich wollte sehen wie schwer es sein würde für unsere Familie- mich, mein Mann und unsere beiden Kinder (im Alter von 6 und 11) ein ganzes Jahr damit zu verbringen, Nahrungsmittel zu essen die keine Süssungsmittel enthalten, sei es Zucker, Honig, Ahornsirup, Agaven oder Fruchtsaft. Wir schlossen auch alles aus, das mit gefälschtem Zucker hergestellt wurde, sowie auch süsser Alkohol. Wir assen nichts in dieser Art, es sei denn, die Süsse kam aus einer originalen Quelle (z.B. einem Stück Obst).

Weiterlesen & Quelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s