Bibeltreue sollten sich von der Ev. Allianz trennen (Dr. Martin Erdmann)

Unter den evangelischen Christen in Deutschland brodelt es. Pfarrer Michael Diener, ein führender Funktionär der Evangelikalen und zugleich Mitglied im Rat der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) hat in Interviews Positionen bezogen, die manchen Evangelikalen sauer aufgestoßen sind. Darunter befand sich auch Pfarrer Ulrich Parzany, der öffentlich Dieners willkürliche Auslegung der Heiligen Schrift kritisierte. Inzwischen hat er sogar mit 65 anderen Gleichgesinnten ein „Netzwerk Bibel und Bekenntnis“ gegründet, dem man sich anschließen kann, wenn man sich dem Anliegen verbunden fühlt. Es wird ausdrücklich Wert darauf gelegt, dass dieses Netzwerk kein Dachverband ist und somit auch keine Alternative zur bestehenden Evangelischen Allianz. Das Verax Institut begrüßt das Einstehen für bibeltreue Auslegung, hält es aber für unumgänglich, dass sich bibeltreue Christen von der Evangelischen Allianz trennen.

Diener zeigt sich scheinbar reumütig

Der Vorstand der Evangelischen Allianz wollte mit einer Stellungnahme auf die Gründung des Netzwerkes bis zu seiner Sitzung im März warten. Nun ist aber sein Vorsitzender, Michael Diener, vorgeprescht und zeigt sich in einer öffentlichen Erklärung scheinbar reumütig: Er hätte sich als Vorsitzender zurückhaltender und vermittelnder zu in pietistisch-evangelikalen Bewegungen strittigen Fragen äußern müssen. Zugleich bittet er darum, dass die Diskussion weniger personalisiert, sondern sachorientiert geführt werden solle. Er möchte doch die Einmütigkeit wahren.

Gegenwind getestet

Wie ist Dieners Strategie zu interpretieren? Es ist anzunehmen, dass sich seine Sicht der Dinge durchsetzen wird. Der Gnadauer Verband, dessen Vorsitzender er ist, hat sich bereits hinter Diener gestellt. Diener hat mit seinen provokanten Thesen wohl getestet, wieviel Gegenwind ihm entgegenkommt. Der Gegenwind kam heftiger als gedacht, denn in christlichen und säkularen Medien wurde schon über eine Spaltung der evangelikalen Welt spekuliert.

Weiterlesen & Quelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s