Rezension: „Der Adventismus in der Falle des Antichristen“ von Dr. hc. Rolf Wiesenhütter [Leseproben] (Siegfried Schad)

Vorweg: Dieses Buch liest sich, obschon vieler Details über die Interna der Siebten-Tags-Adventisten, spannend und hielt mich in meinen langen und ereignislosen Stunden der Nachtwachen in einer Altenpflegeeinrichtung wach … hellwach! Das Buch ist mit dem Herzblut und der Empathie geschrieben, eines Bruders der nicht etwa distanzierte theologische Herablassung über die Schwächen der Brüder übt, sondern darüber barmt wie falsche Leiter und Mietlinge die Herde Christi in die Irre führen.

Rolf Wiesenhütter schrieb mir: „Meine Kenntnisse über die STA habe ich vor allem deshalb, weil die mich vor ein paar Jahren als freier Theologe für zwei Jahre auf Honorarbasis engagiert hatten, Samstags in ihre Gemeinden zu fahren um dort zu predigen und Vorträge über Evangelisation und Gemeindebau zu halten. Daher habe ich unzählige STA Leute aus 16 Gemeinden  kennengelernt mit denen ich im Gespräch war, und ich habe mich natürlich auch intensiv mit ihren Lehren auseinandergesetzt.“

Hier zum sehr interessanten Artikel, mit vielen Leseproben aus dem Buch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s