In deiner Hand steht meine Zeit (Psalm 31,16)

Naji Abi-Hasem

Waren Sie auch schon überrascht, dass Gott in einer schwierigen Situation nicht eingegriffen hat? Später fanden Sie heraus, dass er eingriff, nur entsprach seuine Zeit nicht Ihren Vorstellungen. Wie oft sind wir mühselig und beladen und erwarten eine sofortige Antwort von Gott – und danken ihm später, dass er nicht unseren Wünschen entsprechend gehandelt hat.

das heißt jedoch nicht, dass sich Gott von uns zurückgezogen hat oder sich nicht um unsere Verzweiflung kümmert. Doch sieht er die Bedürfnisse anders und hat darum seine eigene Strategie. Das heißt nicht unbedingt, dass er die kritische Situation unmittelbar verändert, sondern dass er uns mit Vertrauen und Kraft erfüllt, die uns befähigen, die Schwierigkeiten durchzustehen. R. Niebuhr schrieb einmal: „Einen Tag nach dem anderen erleben, jeden Augenblick genießen und Schwierigkeiten als Weg zum Frieden annehmen.“

Während der langen Jahre des Tumults und Krieges in unserem geliebten Land, im Libanon, sehnten wir uns ernsthaft nach Frieden. Wir wünschten uns verzweifelt, dass die schlimmen Probleme ein Ende fänden. Ein prominenter libanesischer Pastor bezeugt später: „Jahrelang beteten wir für den Frieden und das Ende des Krieges in unserem Land, und Gott schien uns nicht zu antworten. Darum hörten wir auf zu beten, dass die Probleme zu Ende wären, und fingen an um Mut, Ausdauer und Stärke zu bitten. Und Gott antwortete sofort.“

Lieber Freund, auch wenn Sie manchmal nicht völlig verstehen und Gottes Hand nicht sehen können, vertrauen Sie doch seinem Herzen. Denn Gott ist zu weise, um missverstanden zu werden, und zu gut, um unfair zu handeln.Er ist gewiss allgegenwärtig, um uns zur Seite zu stehen und unsere Verzweiflung wegzunehmen.

Quelle: Andachtsbuch „Mit Jesus im Feuerofen“ zum Tag 27. März, Seite 111/112

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s