Der richtige Umgang

Stellt man eine weiße Rose in eine Vase mit blau gefärbtem Wasser, verfärbt sich die Blume allmählich auch blau. Die Pflanze saugt das blaue Wasser auf und verändert sich automatisch.

Jeder von uns lebt in einem Umfeld, welches er teilweise selber frei auswählen kann. In die Familie wird man ungefragt geboren, aber die engsten Freunde wählen wir nach unseren Wünschen aus.

Als Christen sollen wir uns nicht von den Ungläubigen abschotten, da wir sonst unseren Missionsbefehl gar nicht nachkommen können. Aber es ist wichtig, dass wir lernen zu sehen welche Freundschaft gut für uns ist.
Letztendlich lebt jeder sein Leben wie er es für richtig hält.

Gott gibt uns in der Bibel viele Hinweise, was er von seinen Kindern erwartet. Wir alle machen viele Fehler und wir dürfen damit immer wieder zu unserem liebenden himmlischen Vater kommen.

„Wenn du mit vernünftigen Menschen Umgang pflegst,
wirst du selbst vernünftig.
Wenn du dich mit Dummköpfen einlässt, schadest du dir nur.“
(Sprüche 13,20)

Andreas Wölk

Quelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s