Die deutsche Fußball-Nationalspielerin Melanie Behringer und Goldmedaillengewinnerin nimmt ihre Kraft aus Gottes Wort und dem Gebet.

Weil ich jeden Tag darin lese. Das ist das Wort Gottes. Es gibt uns Kraft, weil darin die Wahrheit steht. Es macht das Leben einfacher, wenn wir so leben, wie Gott das gerne möchte. Das hört sich leicht an, aber das ist es definitiv nicht. Deshalb ist meine Meinung, dass wir jeden Tag darin lesen sollten. Das, was darin steht, kann uns aufbauen. Dadurch weiß ich, dass ich immer beschützt werde und dass Gott immer für einen da ist, dass ich nirgends Angst zu haben brauche. Er hat einen Plan für mich, einen guten Plan, und ich darf ihm vertrauen.

Welches Buch in der Bibel lesen Sie am liebsten?

Ich lese fast jeden Tag die Psalmen 23 und 91 – der gute Hirte und Gottes Schutzbund. Der erste Satz, „Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen“, ist ein perfekter Satz: Es wird mir in allem gut gehen. Ich muss im Leben nur versuchen, es anzunehmen. Das ist das Schwierige, weil wir uns einmal hier, einmal da Sorgen machen. Dabei müssen wir uns eigentlich gar nicht sorgen, sondern können alles auf Gott werfen. (pro)

Quelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s