„Glück gehabt?“

„Heute, wenn ihr seine Stimme hört, verhärtet eure Herzen nicht.“ (
Hebräer 4,7)

„Einmal hat Gott geredet, zweimal habe ich dies gehört, dass die Stärke bei Gott ist.“ (Psalm 62,12)

Ereignisse, die unvorhersehbar geschehen, werden oft dem Zufall zugeschrieben. Je nach dem, ob sie günstige, oder ungünstige Auswirkungen auf uns haben, hat man „Glück“ gehabt oder eben nicht.

Der 16-jährige Reinhard unternimmt eines Tages eine Fahrradtour. Auf der Hinfahrt geht es an einer Stelle auf einer abschüssigen Straße etwa 1500m geradeaus, sodass er die rasante Geschwindigkeit von 70 km/h erreicht.

Die Rückfahrt führt über dieselbe Strecke, nur diesmal bergauf. Das geht natürlich sehr viel langsamer, obwohl sich Reinhard ordentlich anstrengt. Ganz unerwartet gerät er plötzlich mit dem Vorderrad in ein Loch in der Straß. Die Vordergabel bricht. Reinhard stürzt; aber er trägt nur einige Prellungen davon.

Der junge Mann kommt ins Nachdenken: „Was wäre passiert, wenn die Gabel bei der Talfahrt gebrochen wäre?“ – Der Gedanke an den Tod ist für einen 16-jährigen schon hart!

Wie viele Menschen haben Ähnliches erlebt und sich dann gesagt; „Glück gehabt!“ Doch für Reinhard ist es mehr als das. Gott hat ihn bewahrt; aber Gott hat ihn auch auf besondere Weise angesprochen: „Wo würdest du die Ewigkeit zubringen, wenn dein Leben hier sein Ende gefunden hätte?“

Heute noch schenkt Gott jedem das ewige Leben, der an JAHUSCHUWAH glaubt und Ihn in sein Leben aufnimmt. Unabhängig vom Lebensalter gibt: Was im nächsten Augenblick geschieht, liegt nicht in deiner Hand. Antworte deshalb heute auf seinen Ruf! – Gott überläßt nichts dem Zufall. Er will dich segnen!

Quelle: Die gute Saat 2015, CSV für den 4. September

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s