Früher hatten Eltern vier Kinder. Heute sollen Kinder vier Eltern haben. Neues, krankes Familienmodel.

Ein neues Familienmodell haben zwei Bundestagsabgeordnete von Bündnis90/Die Grünen, Volker Beck und Katja Dörner gefordert. Früher hatten Eltern vier Kinder. Heute sollen Kinder vier Eltern haben.

Den Menschen, den Großen und den Kleinen, den familiären Zusammenhalt nehmen und ihnen so den Boden unter den Füßen wegzuziehen, ist das die Absicht der Grünen?
Beliebigkeit und Austauschbarkeit einzelner Personen statt tragender und schützender Familienidentität?
Die Grünen wollen ganz offensichtlich eine andere Gesellschaft. Bei diesem Modell sind Eltern ja willkürlich ersetzbar.Das heisst Kinder brauchen eigentlich gar keine Eltern mehr sondern nur noch Pflegekräfte. Wo es keine Schöpfungsordnung mehr gibt, kann der Mensch natürlich an Stelle der göttlichen Ordnung eine beliebige Ordnung setzen, die sich allein dadurch rechtfertig, dass man sie durch politische Macht durchsetzt. Die grüne Ideologie verneint die christliche Familie und setzt an ihre Stelle ein Kunstprodukt, das dann beliebig variierbar ist. Am Ende steht sowieso die totale Auflösung der Familie als Ziel. Der verabsolutierte Staat tritt dann an die Stelle der Eltern. Der Sozialismus will die frühkindliche Indoktrination, also die totale Kontrolle und das geht nur, wenn man schon die Kinder ideologisch radikal prägt. Ausgerechnet dieer Volker Beck, dem pädophile Gedanken nachgewiesen sind bringt solche Gedanken an die Öffentlichkeit. Der Verdacht liegt nahe, dass der Crystal-Volker wohl zu stark an der Methpfeiffe gezogen hat.

Quelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s