Ein großer Denker und Prophet sagte: „Europa hat Christus verlassen. Deshalb stirbt Europa, einzig deshalb.“ Dostojewski

Schießereien, Massenschlägereien, öffentliche Hinrichtungen, ferngezündete Autobomben, sexuelle Übergriffe auf Frauen und Kinder, Deutschland und Europa wird immer bunter: das Blutrot der Opfer, das Messing der Patronenhülsen, das Grauschwarz der Einschusslöcher, das Blau, Grün und Violett der Blutergüsse.

„Christen erkannten früh welch Verhängnis die sogenannte Aufklärung mit ihrer gottlosen und antichristlichen Tendenz für Europa nach sich ziehen wird. Im 20. Jahrhundert konnte es dann jeder sehen: Nationalsozialismus und Kommunismus, mit Rassen- und Klassenhass, grausamsten Terror und millionenfachen Mord waren giftige Früchte der Gottlosigkeit. Mindestens 6 Millionen unschuldige Tote des NS-Regimes, sowie ein Krieg bis dahin unbekannten Ausmaßes, sowie 120 Millionen Opfer des Kommunismus waren die Ergebnisse einer Weltanschauung ohne Gott. Aber auch Tötung ungeborenen Lebens in der leicht gemachten Abtreibung, Sachprobleme und Verzweiflung der Einzelnen sind erfahrbare Konsequenzen eines Lebens ohne Gottesfurcht. Heute ist unser Volk und Land, jeden moralischen Skrupel entleert, machtlos gegen die satanisch inspirierten Krieger des Islams. Dennoch ist Gott barmherzig und ruft zur Umkehr.
Noch ist nicht alles verloren. Reinhold Schneider wies nach dem 2. Weltkrieg auf die noch rettenden Kräfte angesichts des gottlosen Elends hin:
„Allein den Betern kann es noch gelingen, das Schwert ob unsern Häuptern aufzuhalten und diese Welt den richtenden Gewalten durch ein geheiligt Leben abzuringen.“/www.facebook.com/rainer.wagner.750?fref=ts

Quelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s