Betrachte dich nicht mit der Menschen Augen!

Hüte dich davor, dich mit den Augen anderer Menschen zu betrachten! Das birgt mehrere Gefahren. Erstens ist es fast unmöglich zu erfahren, was andere tatsächlich über dich denken. Außerdem ändert sich ihre Meinung über dich je nach der geistlichen, emotionalen und körperlichen Verfassung des Betrachters. Doch wenn du dich von anderen definieren lässt, dann besteht das Hauptproblem darin, dass es an Götzendienst grenzt. Wenn du dir darüber Gedanken machst, was du tun musst, um anderen zu gefallen, dann schwächst du deinen Wunsch, mir, deinem Schöpfer, zu gefallen.

Es ist viel realer, wenn du dich mit meinen Augen siehst. Mein Blick auf dich bleibt gleich und ist zuverlässig und wird nicht durch Sünde getrübt. In meinen Augen kannst du dich selbst als jemanden sehen, der tief und ewig geliebt wird. Wenn die dich mit meinen Augen siehst, wirst du tiefen Frieden empfangen. Antworte auf meine liebende Gegenwart, indem du mich vom Geist der Wahrheit erfüllt anbetest.

Biblstellen: Hebräer 11,6; Johannes 4,23-24

Quelle: „Ich bin bei Dir – 366 Liebesbriefe von Jesus“ Gerth Medien (2012)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s